Episode 7 – Saphira wirbelt im Engadiner Kunsthotel

Saphira reist für dieses Abenteuer ins schöne Engadin nach Zuoz und besucht Restaurantleiterin und Direktionsassistentin Gianna Sorosina. Im luxuriösen Kunsthotel Castell jongliert die gelernte Restaurant- und Hotelfachfrau täglich die verschiedensten Aufgaben. Um Saphira die Vielseitigkeit ihres Jobs zu zeigen, fordert Gianna sie zu drei Gastro Challenges heraus.

Episode 6 – Kochduell in Davos

Saphira trifft auf den Koch Björn-Erik Lüthi. Der 23-Jährige ist im Davoser Restaurant Bräma als Entremetier (Beilagen), Gardemanger (Kaltspeisen) und Patissier (Dessert) tätig. Er erzählt von seinem Beruf und fordert Saphira zum Kochduell heraus.

Episode 5 – Petra Kreilos, die Unternehmerin

Petra Kreilos aus Trin ist eine Macherin und eine Vollblut-Gastgeberin. Nach einer Lehre als Servicefachfrau in Zürich hat sie sich von Stelle zu Stelle bis zur Chefin von 120 Angestellten hochgearbeitet. Vor sechs Jahren hat sie nun das Restaurant ihrer Eltern, die Ustria Parlatsch, übernommen und führt es seither. Saphira ist neugierig und will von Petra wissen, wie es dazu gekommen ist und was die Unterschiede zwischen einer angestellten und einer selbstständigen Tätigkeit sind.

Episode 4 – Lea Caluori, die Reisende

Lea Caluori aus Chur macht ein Praktikum in einem der berühmtesten Gourmetrestaurants der Welt: dem Noma Kopenhagen. Nach der Schweiz, Frankreich und Brasilien ist Dänemark schon die vierte Station auf Leas Reise durch die Restaurants der Welt. Wie kommt es, dass sie es mit 21 schon so weit gebracht hat? Und welche Erfahrungen nimmt sie mit nach Hause? Saphira fragt nach.

Episode 3 – Adrian K. Müller, der Ausbildner

Adrian K. Müller ist Gastgeber im Romantik Hotel Stern in Chur. Der begeisterte Hotelier führte bereits hunderte Mitarbeitende in Betrieben auf der ganzen Welt. Im Stern beschäftigt er 9 Lernende, das sind ungewöhnlich viele für ein Hotel dieser Grösse. Saphira bittet ihn und seine Lernenden zum Interview. Er verrät, weshalb er so stark auf die Jugend setzt und die beiden Lernenden Vanessa und Reza geben einen Einblick in ihren Alltag.

Episode 2 – Rebecca Clopath, die Querdenkerin

Hanf, Moos und Löwenzahn: Rebecca Clopath kocht mit Zutaten aus dem Wald.
Rebecca Clopath macht das, wovon viele träumen: Sie verwirklicht sich selbst und lebt ihre Kreativität. Nach einer Lehre als Köchin und einer steilen Karriere betreibt sie heute ein eigenes Restaurant auf dem Biohof ihrer Eltern und bringt den Gästen das auf den Teller, was Hof, Wiesen und Wälder hergeben. Gastro-Story-Reporterin Saphira fragt nach, wie Rebecca angefangen hat, welche Pläne sie für die Zukunft schmiedet und wem sie eine Lehre in der Hotellerie und Gastronomie ans Herz legen würde.

Episode 1 – Christoph Schmidt, der Manager

Christoph Schmidt war schon Manager von grossen Hotels wie Ritz-Carlton, Four Seasons und Hilton. Heute ist er Geschäftsleitungsmitglied der Weissen Arena Gruppe in Flims/Laax und dort verantwortlich für alles, was mit Essen, Trinken und Übernachten zu tun hat. Wir fragen nach, wie er es so weit gebracht hat und welche Tipps er für junge Leute mit Ambitionen in der Hotellerie und Gastronomie hat.

FOLGE UNS UND VERPASSE KEINE NEWS MEHR!